colorbox_move

FORSCHUNG & ENTWICKLUNG

Innovative Technik für die Wissenschaft

Im Bereich der Forschung & Entwicklung entstehen immer wieder Transportanforderungen, welche mit konventionellen Mitteln nur sehr schwer, bzw. nur unter erheblichem finanziellem und baulichem Aufwand, gelöst werden können.
Dank neuen Transportkonzepten und innovativer Luftkissentechnik gelingt es uns diese Lücken zu schließen und große, schwere oder empfindliche Lasten flexibel verschiebbar zu machen, wie Sie an den Beispielen auf der rechten Seite sehen können.
 

Weitere Vorteile:

  • Hohe Flexibilität und einfache Anpassung an neue Produkte und Produktions-Abläufe 
  • Senkung der Investitionskosten, Produktivitätssteigerungen und Durchlaufzeitverkürzung
  • Bequeme Bedienung des Transportsystems durch einen Mitarbeiter mittels Funkfernsteuerung
  • Bewegungsfreiheit in allen Richtungen und Rotationen der Last um die eigene Achse möglich; Dadurch bestmöglicher Flächennutzungsgrad
  • Exakte Positionsgenauigkeit durch schwebende Last
  • Niedriger Wartungsaufwand
  • Umweltfreundliche Technik ohne Abgase oder Lärm
  • Auch in EX-Bereichen oder Reinräumen einsetzbar
Luftkissentransportsysteme für Windkanalelemente
Riesige Windkanalelemente lassen sich mit Luftkissen einfach verschieben und flexibel positionieren
Diese riesigen Komponenten sind Teil einer Windtunnelanlage und werden mit Hilfe von Luftkissen verschoben und zusammengesetzt.
Kleinere Variante einer Lavaldüse für einen Windkanal
Die Messstrecken und das Schwert (Support für 3D-Konfigurationen) der Windtunnelanlage können über das Luftkissensystem schnell ausgetauscht werden.
Portalkran auf Luftgleitkissen
Dieses 80 Tonnen schwere Schiebetor gleitet beim Öffnen und Schließen auf Luftkissen