colorbox_move

SCHIENENFAHRZEUGBAU

Luftkissen ermöglichen die flexible Fabrik

In der Schienenfahrzeugbranche lassen sich mit Hilfe der Luftkissentechnik neue Fabrik-Layouts realisieren und moderne Fertigungskonzepte umsetzen.

Hierdurch kann auf  teure, langsame und starre Transportsysteme, wie Brückenkräne , festverlegte  Schienensysteme, Schiebebühnen und Arbeitsgruben weitgehend verzichtet werden.

Massive gebaute, dunkle Fabrikhallen aus dem vorigen Jahrhundert verwandeln sich dank der Luftkissentechnik in einen modernen, transparenten und sauberen Industriekomplex.

Der halbautomatische Transport der Wagenkästen erfolgt mittels leitbandgeführten Roboterfahrzeugen, welche im Verbund aus 2, 3 oder mehr Transportern kombiniert werden und drahtlos kommunizieren. Für die Steuerung dieses Systems wird nur ein Mitarbeiter benötigt.

Für die Montagearbeiten kommen außerdem luftkissengeführte Hubtische, Arbeitsbühnen und Handlinggeräte zum Einsatz.

 

Weitere Vorteile:

  • Hohe Flexibilität und einfache Anpassung an neue Produkte und Produktions-Abläufe
  • Senkung der Investitionskosten, Produktivitätssteigerungen und Durchlaufzeitverkürzung
  • Transport von Fahrzeugen unterschiedlicher Längen zu den Montageständen; Keine festen Montagestände, da diese beliebig angeordnet werden können und mit den Luftgleitkissen jederzeit erreichbar sind 
  • Einsatz einheitlicher Abstellböcke für alle Fahrzeuge, die luftgleitkissentransportfähig sind
  • Einheitliche luftgleitkissenfähige, flexible Montagebühnen mit mehreren Ebenen, die die Fahrzeuge umgeben
  • Gefahrloser Transport der Fahrzeuge
  • Leichte Bedienung des Transportsystems durch einen Mitarbeiter
  • Exakte Positionsgenauigkeit durch schwebende Last
  • Luftgleitkissengeführte Montage- und Messgeräte (Unterflurmontage, Türen, Ecklastverwiegeeinrichtung)
  • Luftgleitkissengeführte Drehgestell/Triebdrehgestell-Transporteinrichtungen für Regallager
Einsatz im Oberflächenbearbeitungszentrum (Sandstrahlen, Waschen, Lackieren)
Die Luftkissentransporter sind mit Schienenfahrwerk und EX-Schutz ausgestattet
Einfahrt in die Lackierkabine
In der Lackierkabine fährt das Transportsystem auf seinem Schienenfahrwerk
Einsatz im Ausbesserungswerk für Straßenbahnen
Hier werden die Straßenbahnwaggons regelmäßig gewaschen oder neu lackiert
Einfahrt in die Strahlkabine