colorbox_move

Chemieindustrie

Hoher Automatisierungsgrad durch Luftkissentechnik

Produktionsprozesse in der Chemieindustrie zeichnen sich durch einen ständig zunehmenden Automatisierungsgrad  aus. Gleichzeitig muss die Produktion möglichst flexibel sein, um den wachsenden Ansprüchen der Kunden, an Produktvielfalt und immer neuen Innovationen gerecht zu werden.
Durch die Luftkissentechnik lassen sich diese Anforderungen bei minimalen Investitionskosten realisieren. DELU hat in diesem Bereich manuelle, halb- so wie vollautomatische Transportsysteme entwickelt, mit deren Hilfe sich Behälter und Mischer bis zu 32 Tonnen Gewicht verfahren lassen. 
Luftkissentransporter, die in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden, werden in EX-Schutzbauweise ausgeführt.
Die vollautomatischen FTS (Fahrerlose Transport Systeme) von DELU zeichnen sich dadurch aus, dass mit Hilfe ihres Luftkissenfahrwerks auch hohe Traglasten realisiert werden können. Durch die geringe Bodenreibung wird sehr wenig Energie benötigt. Die Böden werden wegen der großflächigen Lastverteilung nur gering belastet und der Transport ist erschütterungs- und vibrationsfrei.
Außerdem ermöglicht diese Technik geringe Außenmaße der fahrerlosen Transportfahrzeuge (FTF) bei hohen Tragfähigkeiten (kleiner als die Grundfläche der Last). Dadurch wird eine optimale Produktionsflächennutzung bei höchster Flexibilität erzielt.
Die Fahrzeuge werden über automatische Luftschienen mit Druckluft versorgt. Die Kommunikation mit dem Prozessleitsystem wird über Datenfunkeinrichtung und Zellenrechner abgewickelt.
 

Weitere Vorteile:

  1. geringe Außenmaße der Transportfahrzeuge (nur geringfügig größer als die Grundfläche der Last)
  2. hohe Wendigkeit, bedingt durch das Luftkissenprinzip, wodurch eine optimale Produktionsflächennutzung erzielt werden kann
  3. geringer Energieverbrauch durch die fast vollständig reduzierte Reibung
  4. Die Ansprüche an den Boden sind durch die Verteilung des Druckes auf eine relativ große Fläche wesentlich geringer als bei herkömmlichen Transportmitteln
  5. Der Transport erfolgt erschütterungs- und vibrationsfrei
Palettentransportsystem für Lackbehälter im EX-Bereich
Bedienung per Pneumatiksteuerpult
Die Lackbehälter stehen auf Paletten, welche von dem Luftkissenfahrzeug unterfahren und aufgenommen werden. Der Bediener steuert den Transporter per Pneumatiksteuerpult.